Schmucke Teebeutel

Eigentlich trinke ich ja lieber Kaffee als Tee,  aber eine bestimmte Kräutertee-Mischung hat es mir wirklich angetan.

Die im Rotklee enthaltenen natürlichen Östrogene sollen bei vielen typischen Beschwerden,  die bei Frauen in den „besten“ Jahren auftreten können,  Erleichterung bringen.  Die Wirkung von 3 Fingerspitzen des Klees unterstützen je 2 Fingerspitzen Melissenblätter und Lavendelblüten und je eine von Frauenmantel und Weißdorn.

Damit ich nicht jeden Tag alle Kräuter hervorholen muss,  habe ich mir gestern einen guten Vorrat an Teebeuteln hergestellt und heute mit der Nähmaschine zugenäht.

tee2

 So kann ich einfach einen Beutel mit heißem,  nicht mehr kochenden Wasser übergießen und nach fünf bis zehn Minuten meinen leckeren Tee genießen.

tee1

Getrocknete Kräuter sind trocken,  kühl und dunkel gelagert ein bis zwei Jahre haltbar.  Ich verwende dazu eine Blechdose.

tee4

Und jetzt mache ich es mir mit einem Tässchen auf dem Sofa bequem und wünsche euch einen erholsamen Abend und eine gute Nacht.

tee3

Eure Susanne

Advertisements

5 Kommentare zu “Schmucke Teebeutel

  1. Ich grüße Dich Susanne. Da hattest Du meiner Meinung nach eine wirklich schöne Idee. Ich bin von Zeit zu Zeit auch ein kleines „Kräuterweibchen“ und kenne das Stapeln und Hervorkramen diverser Kräuterdosen… 😉 Ich werde die Idee aufgreifen und künftig Deinem Blog folgen 🙂
    LG, Ute – Maschentraeumereien

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s