Ein neuer Anstrich gefällig?

Hallo zusammen!

Ich möchte Euch heute ein kleines Lebenszeichen von mir schicken.

Der Infekt ist vorüber 🙂  aber nun hat mich das Streichfieber gepackt. Angefangen hat alles mit einer guten Tasse Kaffee und einem sehr inspirierenden Buch.

 streichen0

Die Autorin beschreibt in diesem Buch,  dass die eigenen vier Wände eine Menge zum persönlichen Glück beitragen können und dass man mit ein wenig Zeit,  ein paar Töpfchen Farbe und etwas Begeisterung ein neues Wohngefühl schaffen kann.  Mich hat sie auf jeden Fall inspiriert,  ein paar Möbelstücken einen neuen Anstrich zu verpassen.

Zunächst einmal musste eine Farbe her! Ich habe mich schließlich für Leinölfarbe entschieden und wenn schon dann auch eine original schwedische.

streichen 1

Da ich noch keine Erfahrung mit dieser Farbe hatte,  habe ich mir zunächst einen alten Tritthocker ausgesucht und munter drauf los gepinselt.

streichen2

Der Hocker ist mit nur einem Anstrich richtig schön geworden und passt gut zu unseren dunklen Fliesen im Flur.

streichen3

Nach dem Erfolg mit dem Hocker habe ich mich dann an den Kleiderschrank meiner Tochter gewagt. Es ist ihr allererster Schrank und somit hat das gute Stück knapp 15 Jahre auf dem Buckel.  Schnell die Türen abgeschraubt und weiter gepinselt.

streichen4

streichen5

Wenn mal mal angefangen hat,  will man gar nicht mehr aufhören.

streichen6

Die Schrankteile sind nun am Trocknen und werden anschließend ein zweites Mal gestrichen. Heute früh habe ich dann gleich unseren Schuhschrank zerlegt und damit weiter gemacht.  Selbstverständlich gibt es bald Fotos von den fertigen Werken.

Bis bald Eure Susanne

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s