Flüssigseife selbst gemacht

Hallo zusammen!

Nach langer Pause melde ich mich mit einem Rezept für selbstgemachte Flüssigseife zurück. In unserem 5-köpfigen Haushalt mit Hund und Pferd ist der Verbrauch an Seife ziemlich groß.  Außer mir mag bei uns niemand Seife am Stück,  also bin ich ständig am Befüllen von insgesamt 5 Seifenspendern.  Bisher habe ich immer günstige Nachfüllpackungen gekauft,  aber zum Einen entsteht dadurch viel Plastikmüll und zum Anderen bin ich mit den Inhaltsstoffen nicht zufrieden. Weiterlesen

Ein neuer Anstrich gefällig?

Hallo zusammen!

Ich möchte Euch heute ein kleines Lebenszeichen von mir schicken.

Der Infekt ist vorüber 🙂  aber nun hat mich das Streichfieber gepackt. Angefangen hat alles mit einer guten Tasse Kaffee und einem sehr inspirierenden Buch.

 streichen0

Weiterlesen

Ein neues Hundekissen

Hallo Ihr Lieben!

Vergangene Woche fiel mir beim Kruschteln (bei uns sagt man das so) eine alte Kinderbettdecke in die Hände. Spontan kam mir der Gedanke,  dass ich daraus ein neues Hundekissen nähen könnte. Also noch ein bisschen weiter gekruschtelt und zwei für diesen Zweck geeignete Stöffchen gefunden. Zufällig auch noch in den Farben, die ich liebe und die bei uns sehr häufig anzutreffen sind ;-). Weiterlesen

Die gute alte Wärmflasche

Guten Morgen allerseits!

Was mich eigentlich wundert ist die Tatsache,  dass unsere gute, alte Wärmflasche bei meinen Jugendlichen im Smartphone-Zeitalter immer noch hoch im Kurs steht,  wenn es mal irgendwo zwickt odet zwackt.   Für die Beschreibung der Hülle des guten Stücks gibt es keine Worte und ich möchte sie hier auch nicht zeigen…..  sagen wir einfach,  man sieht ihr das Alter von 17 Jahren an.

 Als ich neulich in meiner Mützen-Schublade kramte,  kamen mir zwei Relikte aus vergangenen Tagen in die Hände… rote gestrickte Stulpen…. und irgendwie kam mir dabei eine Idee in den Sinn….

wfl1

Falls Ihr jetzt denkt, ich hätte die Pilz-Applikation selbst gehäkelt,  muss ich Euch enttäuschen.  Ich habe sie bei Tauschgnom für 1 Token eingetauscht…. bei so etwas kann ich einfach nicht widerstehen.

Mit der neuen Hülle bin ich sehr zufrieden,  allerdings hat es ein wenig gedauert von der Idee bis zur Fertigstellung.  Das liegt nur daran,  dass ich die Applikation von Hand aufnähen musste,  was nicht gerade zu meiner Lieblingsbeschäftigung gehört.

wfl2

Ich glaube, jetzt ist die Wärmflasche sogar noch ein wenig gefragter als vorher und ich überlege,  aus der zweiten Stulpe auch noch was Nettes zu basteln.

wfl3

Und  jetzt packe ich mich warm ein, trotze dem grippalen Infekt und gehe mit dem Hund eine Runde laufen.  Euch wünsche ich einen schönen Tag!

Eure Susanne

Schönes aus Papier

Hallo zusammen!

Was das Aufschreiben von Dingen angeht bin ich ein wenig der Nostalgie verfallen.  Ich liebe es,  Dinge handschriftlich festzuhalten,  seien es Strickanleitungen,  Kochrezepte,  schöne Erinnerungen,  geplante Projekte,  etc.  Da ich gleichzeitig sehr gerne mit Papier arbeite,  habe ich mir für meine Kritzeleien kleine,  bunte Notizhefte angefertigt.

 Hier seht Ihr z. B.  mein „Socken-Büchle“.

buch5

Darin werden alle meine „Socken-Projekte“ festgehalten.

Wenn ich mal mit dem Basteln angefangen habe,  bin ich kaum zu bremsen und dann entstehen viele neue Hefte und keines gleicht dem anderen.

buch1

Die Gelbtöne machen Lust auf den Frühling aber auch die grünen Exemplare mag ich sehr gerne.

buch2

Meine Lieblingsfarben sind allerdings blau,  rot und weiß (vielleicht habt ihr das an dem einen oder anderen Foto schon bemerkt) und deshalb zählen diese hier zu meinen Favoriten.

buch4

Zum Schluss hab ich noch welche in rosa und lila.

buch3

Das Innenleben der Hefte besteht übrigens aus einfachen weißen Blättern (etwas kleiner als DIN A5),  die einmal in der Mitte gefaltet und mit einem Bindfaden am Umschlag befestigt werden.

So,  nun will ich mit der Fellnase eine Runde drehen und hoffe,  dass es uns nicht wegpustet,  denn es ist wirklich sehr stürmisch heute.

Eure Susanne

Schmucke Teebeutel

Eigentlich trinke ich ja lieber Kaffee als Tee,  aber eine bestimmte Kräutertee-Mischung hat es mir wirklich angetan.

Die im Rotklee enthaltenen natürlichen Östrogene sollen bei vielen typischen Beschwerden,  die bei Frauen in den „besten“ Jahren auftreten können,  Erleichterung bringen.  Die Wirkung von 3 Fingerspitzen des Klees unterstützen je 2 Fingerspitzen Melissenblätter und Lavendelblüten und je eine von Frauenmantel und Weißdorn.

Damit ich nicht jeden Tag alle Kräuter hervorholen muss,  habe ich mir gestern einen guten Vorrat an Teebeuteln hergestellt und heute mit der Nähmaschine zugenäht.

tee2

 So kann ich einfach einen Beutel mit heißem,  nicht mehr kochenden Wasser übergießen und nach fünf bis zehn Minuten meinen leckeren Tee genießen.

tee1

Getrocknete Kräuter sind trocken,  kühl und dunkel gelagert ein bis zwei Jahre haltbar.  Ich verwende dazu eine Blechdose.

tee4

Und jetzt mache ich es mir mit einem Tässchen auf dem Sofa bequem und wünsche euch einen erholsamen Abend und eine gute Nacht.

tee3

Eure Susanne

Fischi im neuen Kleid

Hallo zusammen!

Fischi,  unser Topfuntersetzer ist in die Jahre gekommen.

fischi1

Unschwer zu erkennen,  dass er in keinem guten Zustand ist. Da er uns schon viele Jahre täglich treue Dienste leistet war klar,  dass er nicht einfach entsorgt wird. Zuerst hab ich ihn von seinem kaputten Skelett befreit.

fischi2

Mit ein wenig Farbe sah er dann schon viel besser aus und die neue Schnur war auch schnell gefunden.

fischi3

Zuerst einmal die Schnur mit Heißkleber am Kopf befestigt.

fischi4

Dann alle Teile wieder aufgefädelt und die Schnur in den Zwischenräumen verknotet.

fischi5

So kann er sich wieder sehen lassen und wird uns hoffentlich noch lange erhalten bleiben.

Einen schönen Nachmittag wünscht

Susanne

Aufgehübscht

Hallo zusammen!

Heute war ich bei DM und hab dort eine Papiertaschentücherbox (was für ein langes Wort) gekauft,  die keinerlei Bestandteile aus Plastik enthält.  Leider gab es keine schönen Designs und so mochte ich das Teil auf keinen Fall rumstehen haben.

IMG_20150115_134603

 Also in der Bastelschublade gekramt,  ein schönes Papier gefunden und schnell die Umrisse aufgezeichnet (das Rosenmuster befindet sich nun in der Box).

IMG_20150115_134704

Die Teile fix ausgeschnitten,  gefaltet und zusammengeklebt.

IMG_20150115_134744

Nach etwa 15 Minuten war die Box dann fertig und ich hab sie einfach über den hässlichen Karton gestülpt.  So gefällt sie mir gleich viel besser!

IMG_20150115_134845

Ich wünsche allen noch einen schönen Nachmittag!

Eure Susanne